Vierwege-Deichselstapler

Der erste multidirektionale handgeführte Deichselstapler von Combilift – der Combi-WR4 - hat seine Weltpremiere auf der diesjährigen Ligna.  „Feedback von Combilift Kunden in Baumärkten und in dem Holzsektor wies auf den Bedarf an einem kleineren Gerät hin, und wir haben dementsprechend den Combi-WR4 für leichtere Lasten entwickelt so Combilift Geschäftsführer Martin McVicar und Export Sales Manger Ilya Morich.

„Diese sehr kompakte und wendige Maschine, bislang Combilifts kleinstes Modell,  kann Paletten sowie längere Lasten wie z.B. Holzpakete unter sehr beengten Platzverhältnissen problemlos befördern (Arbeitsgangbreite 2100 mm). Der Combi-WR4 bietet auch viele Vorteile hinsichtlich eines höchst sicheren Betriebs in öffentlichen Bereichen mit Personenverkehr.“ 

Mit den Vorteilen der neuesten AC-Antriebstechnologie im Fahr-, Pumpen- und Lenkmotor hat der Combi-WR eine Hubhöhe von 4.2 m und eine Tragfähigkeit von 1,450 kg. Der Stapler ist mit elektronischer Steuerung, einer hydraulischen Lastschere und Seitenschieber ausgestattet und ist der einzige handgeführte Deichselstapler der in Gangbreiten von 2.1 m – gemessen von Palette zu Palette -  arbeiten kann.

Bei dem Plazieren und Herausnehmen von Paletten in den Gängen kann das Hinterrad mittels Knopfdruck auf dem Mehr-Stellungs-Deichselkopf (Patent angemeldet) parallel zum Rahmen gedreht werden. So bleibt der Bediener an der Seite des Combi-WR statt zwischen dem Gerät und den Regalen. Dies bietet in  engen Gängen nicht nur eine viel bessere Frontsicht sondern trägt auch zu erhöhter Sicherheit bei. Um das Hinterrad wieder parallel zum Deichsel zu positionieren genügt ein weiterer Knopfdruck.  Zweigangbetrieb wird durch den Wahlschalter “Hase/Schildkröte” gewählt und die Geschwindigkeiten lassen sich auch individuell an die Bedienererfahrung anpassen.

Geräte im Einsatz